Wir setzen uns dafür ein, dass sich benachteiligte Kinder und Jugendliche am Gemeinschaftsleben in München beteiligen können.
« zurück

 

Jugendliche schreiben sich nicht ab, sondern ihre Zukunft neu.

 

Start des vierten NO LIMITS Jahrgangs im Schuljahr 2017 / 2018!

Acht Monate. Wöchentliche Workshops. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von vier Münchner Mittelschulen (=Hauptschulen).

 

 

 

 

Wir garantieren den teilnehmenden jugendlichen Mittelschülern unserer Stadt in ineinandergreifenden Veranstaltungs- und Workshop-Reihen nicht nur pure Information, sondern vielmehr Motivation, Impulse, Inspiration und Orientierungshilfen, um den Mut zu entwickeln, den ganz eigenen Lebensweg zu identifizieren. Die persönliche Herkunft sollte niemals automatisch den eigenen Lebensweg bestimmen.

 

Kinder aus einem schwierigen sozialen Umfeld haben viel zu wenig Gelegenheit und Anreize, über den Tellerrand zu schauen. Schule ist das dominierende Thema und was danach kommt bestenfalls eine vage Ahnung. Vor allem Mittelschülern ist in unserer Gesellschaft keine allzu rosige Zukunft zugedacht. Zudem ist die Angst vor schulischem Versagen groß, denn scheitert man in einer Mittel- bzw. Hauptschule, ist angeblich alles aus. Dabei hat die heutige Generation so viele Möglichkeiten wie keine zuvor. Es mangelt jedoch massiv an Wissen um die mannigfaltigen Möglichkeiten, ganz eigene und vor allem authentische Wege zu gehen.

 

Besonders Kindern und Jugendlichen aus einem sozial schwächeren Umfeld, mit Migrationshintergrund oder Fluchthistorie, fehlt es an Impulsen und Hilfe aus dem eigenen Elternhaus. Die Haupt- und Mittelschulen können dies im ohnehin überlasteten Schulalltag nicht leisten.

 

NO LIMITS! setzt da an, wo Schule, Elternhaus, städtische und staatliche Institutionen ihre Grenzen erreichen.

 

Es geht darum…

•  Persönlichkeit zu entwickeln und zu stärken
•  Potenziale zu erkennen und zu nutzen
•  Chancen wahrzunehmen und zu ergreifen
•  Den eigenen Lebensweg positiv und optimistisch zu gestalten

 

Im Rahmen des Bildungsprogramms NO LIMITS! arbeiten professionelle Seminarleiter zusammen mit Hauptschülern in ineinandergreifenden Veranstaltungs- und Workshop-Reihen daran, den ganz eigenen Weg für die Zukunft zu identifizieren. Dem voran gestellt ist ein grundlegendes Erarbeiten von Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. Dabei spielen Werte wie Offenheit, Interesse, Ausdauer und – nicht zu unterschätzen – Mut eine zentrale Rolle.

Ein unverzichtbarer Baustein ist das hautnahe Erleben anderer Lebenswege und Ansichten. Die Jugendlichen treffen im Verlauf des Projekts auf Prominente und Menschen von nebenan, vom Sternekoch oder Autor bis zum erfolgreichen Manager oder Handwerker. Jeder Projektpate hat einen ungewöhnlichen Karriereweg im Gepäck. Im persönlichen Austausch mit ihnen wird schnell klar, dass Karriere nicht zwangsläufig auch viel Geld bedeuten muss. Vielmehr geht es darum, eigene Fähigkeiten und echte Interessen zu identifizieren, den individuellen Weg zu erkennen und einen eigenen positiven Werdegang zu entwickeln.

Ganz nach dem Motto: „Nimm dein Leben in die Hand!“

 

Hauptsponsoren und Hauptförderer im Schuljahr 2017/18:

Allianz Real Estate GmbH, Knorr-Bremse Global Care e.V., LHS München / Sozialreferat, Stiftung Bärenhöhle gGmbH.

 

Additiv hilft jede eingehende Spende, Projektpatenschaft und Support.

 

 

 



Das DEIN MÜNCHEN Video

Spenden

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, um Kindern und Jugendlichen einen fairen Start ins Leben zu bieten und ihnen eine Basis zu ermöglichen, auf die sie etwas aufbauen können. Jetzt spenden!

Bildung. Projektmagazin NO LIMITS!


Kontakt aufnehmen
Benutzen Sie unser Kontaktformular!